Lange Nacht der Chöre

28. Mai 2014, 19:00

Salzburgs Chöre verzaubern die nächtliche Altstadt!

Über 40 Chöre und Ensembles mit rund 1000 Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Bundesland lassen bei der 2. Langen Nacht der Chöre verschiedene, besondere Orte der linken Salzburger Altstadt erklingen.

Die ChorleiterInnen haben mit den Sängerinnen und Sängern bunte und abwechslungsreiche Programme erarbeitet, die die vielfältige Chorlandschaft Salzburgs auszeichnen: Traditionelles und Modernes, Geistliches und Weltliches, Regionales und Internationales.

Die dafür ausgewählten Orte bieten alle aufgrund ihrer Architektur, ihrer Geschichte oder ihrer aktuellen Nutzung ein interessantes und beachtenswertes Ambiente. Sie sind sowohl für die Chöre als auch für die Zuhörenden nicht alltäglich, manche sind normalerweise gar nicht frei zugänglich, und verleihen so dem Abend eine zusätzliche Besonderheit.

Am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt findet in der Salzburger Altstadt die 2. Lange Nacht der Chöre statt, bei der Chöre aus dem ganzen Bundesland an verschiedenen, besonderen Plätzen der Altstadt dem Publikum einen bunten Querschnitt der vielfältigen Chorlandschaft bieten werden.

19.00 Uhr - Rathausplatz
Feierliche Eröffnung der Langen Nacht der Chöre durch die Bürgergarde der Stadt Salzburg
Grußworte von Bürgermeister Dr. Heinz Schaden

22.30 Uhr - Innenhof der Alten Residenz
Grußworte von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer
Zum Abschluss gemeinsames Singen aller Chöre mit den Landeschorleitern

Den Ehrenschutz übernimmt Kultur-Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn

 

Programm 2014 zum Download

Zuständiger Verband
Chorverband Salzburg

Drucken