Sing' am See 2017

Bezirksveranstaltung des Bezirkes Flachgau

24. Juni 2017, 14:00

Chöre aus dem Flachgau stechen in See zu einem musikalischen Erlebnis für Chöre und ZuhörerInnen.

Nach dem erfolgreichen Start der Reihe "Singing in the Train“ 2015 und "Sing am See" 2016 geht nun die Flachgauer Chor-Gemeinschaftsproduktion "Sing am See“ in die dritte Runde um den Wolfgangsee und die Anlegestellen in St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang zu besingen. 

Die Wellen streichen sanft um die Planken. Das Schiff platscht vergnügt durch das Wasser und der Wind treibt es im in flüsternden Takt voran. Darauf die Chöre aus dem Flachgau, deren Melodien über den See streichen. An den Landestellen in St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang steigen Chöre aus und ein, wechseln die Plätze, um immer wieder neue Hörerlebnisse zu schaffen. Erleben Sie einen musikalisch entspannten und kulinarisch bestens versorgten Tag am Wolfgangsee.

Die Gäste sind natürlich auch herzlich eingeladen mitzusingen, gemäß dem Motto der Veranstaltung Sing am See.

Veranstaltet vom Chorverband Salzburg/Bezirk Flachgau in Kooperation mit der Wolfgangsee Schifffahrt.

Die teilnehmenden Chöre sind:

Ars Musica | Franziskus Chor Seekirchen | KowiCanto | Liedertafel St. Gilgen | Liedertafel Strobl | MGV Lamprechtshausen | Sängerbund Thalgau | Volksliedsingkreis Faistenau

Das detaillierte Programm (Auftrittszeiten der Chöre) findet sich als Download unten.

Kontakt
Bechtold Jan
Eggerlweg 13
5321 Koppl
Telefon: +43 (0)699 10786492
jan.bechtold@sbg.at

Dateien
Auftrittspläne.pdf

Zuständiger Verband
Chorverband Salzburg

Drucken