Chor sucht Chorleiter/-in

Sie suchen eine neue Chorleitung? Gerne stellen wir Suchanfragen hier online! Anfragen stellen Sie bitte an office@chorverbandsalzburg.at.

Update:

  • Der DorfKlang Köstendorf hat eine neue Chorleitung gefunden. Wir wünschen viel Erfolg (04/2024).
  • Der Singkreis Adnet hat eine neue Chorleitung gefunden. Wir wünschen viel Erfolg (04/2024).
  • Die Liedertafel Strobl hat eine neue Chorleitung gefunden. Wir wünschen viel Erfolg (01/2024).

Mozartchor Salzburg

Der Salzburger Mozartchor sucht eine neue Chorleitung.

Wir sind ein Konzertchor mit derzeit etwa 50 Sängerinnen und Sängern. Gegründet wurde der Chor 2009 als Chor der Salzburger Kulturvereinigung, heute sind wir als unabhängiger Verein organisiert.

Wir geben jährlich zwei bis vier Konzerte. Unser Repertoire erstreckt sich von großen klassischen Werken (z. B. Fauré Requiem, Mozart Requiem…), über vielfältige A Cappella Musik (Palestrina, Whitacre, Pärt, Gjeilo, Dubrah, Rachmaninov) bis hin zu einer Jazz Messe von Dobrogosz.
Es gab Auslandsreisen (Frankreich, Deutschland, Japan) und Kooperationen mit anderen Chören.
Wir proben wöchentlich an Donnerstagen in Salzburg, gelegentlichen Probensamstagen und einem Wochenende pro Jahr. Die SängerInnen sind gewohnt selbständig zu üben.

Die Aufgaben unseres Chorleiters/ unserer Chorleiterin:

  • Auswahl der Konzertprogramme in Abstimmung mit dem Vereinsvorstand
  • Leitung sämtlicher Proben
  • Mitorganisation von Konzerten und Zusammenarbeit mit anderen Chören
  • Entscheidung über Aufnahme neuer Mitglieder nach einem Vorsingen

Wir erwarten uns:

  • Ein abgeschlossenes Chorleiterstudium oder eine gleichwertige Ausbildung mit mehrjähriger Erfahrung in der Leitung von Chören.
  • Begeisterung für verschiedene Musikstile und Offenheit für neue Formate
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke

Wir sind eine motivierte und begeisterte Chorgemeinschaft. Unser Chorleiter kann auf die Unterstützung eines engagierten Vorstandes zählen.

Wir wünschen uns ein längerfristiges Engagement und freuen uns über Ihre Kontaktnahme und Bewerbung.

Kontaktsalzburg@mozartchor.com | www.mozartchor.at


Salzburger A-Cappella Chor sucht neue Chorleitung

Der Salzburger A-Cappella Chor ist seit über 50 Jahren ein geschätzter Bestandteil der Salzburger Chorszene.  Wir

  • sind ein gemischter Chor und bestehen derzeit aus ca. 30 Sängerinnen und Sängern,
  • proben jeden Dienstag von 19:30 bis 22:00 im Pfarrsaal der Pfarre Herrnau,
  • sind ein weltlicher Chor, singen aber auch gerne kirchliche Musik und Messen,
  • veranstalten regelmäßig Chorkonzerte,
  • pflegen seit jeher eine wertgeschätzte Chorgemeinschaft.

Von unserer neuen Chorleitung erwarten / wünschen wir uns:

  • Breitgefächerte Kenntnis der A-cappella-Literatur
  • Musikpädagogische Fähigkeiten
  • Vorbereitung und Durchführung der Chorproben
  • Programmplanung der Konzerte/Auftritte und Auswahl passender Chorliteratur in Abstimmung mit dem Erweiterten Vorstand
  • Künstlerische Leitung unserer Konzerte
  • Einschätzung möglicher neuer Chorinteressenten auf sängerische Eignung
  • Teilnahme an Ausflügen und geselligen Zusammenkünften zur Stärkung unserer Chorgemeinschaft
  • Teamfähigkeit

Was wir bieten:

  • Neugierige, erfahrene und begeisterte Chorsänger und -sängerinnen
  • Ein familiäres Umfeld
  • Vergütung der Probenarbeit mit 70 € pro Probe / Konzertauftritt.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!
Walter Janik:
 walter.janik@gmx.net
+43 676 369 51 95

 


Chorleiterin/Chorleiter für Projektchor in Seekirchen gesucht

Für die Festgottesdienste zu Weihnachten und Ostern sucht die Stiftspfarre Seekirchen eine Chorleiterin/einen Chorleiter. 
Der Projektchor setzt sich aus Sängern und Sängerinnen bestehender Chöre und gesangesfreudigen Menschen zusammen.

 

 


Aufgaben der Chorleitung:
- Auswahl geeigneter Chorliteratur, in Absprache mit der Kontaktperson der Pfarre
- Leitung der Chorproben (je 6 Termine, vorzugsweise Di od. Mi ab 19:30 Uhr)
- Leitung je einer ,,Orchester"- Probe
- Leitung der Generalproben und Festmessen: Weihnachten 25.12., 9:00 Uhr und Ostersonntag, 9:00 Uhr

Voraussetzungen:
- Kenntnisse der liturgischen Abläufe
- kirchenmusikalische Ausbildung ist von Vorteil aber nicht zwingend erforderlich
- Erfahrung im Umgang mit Chorsänger:innen und lnstrumentalist:innen

Die finanzielle Vergütung erfolgt nach den Vorgaben der Honorarsätze des Kirchenmusikreferates der Erzdiözese Salzburg.
Um die Tradition der Festmessen in der Pfarre aufrechtzuerhalten, freuen wir uns über lhre Kontaktaufnahme!

Stiftspfarre Seekirchen
z. Hd : Monika Kronberger, Verwaltungsassistentin
Monika. Kronberger@eds.at

(c) Herbert Sprung